∞ Lieblingszitat ∞

"Jene, welche die Geschichte missachten, sind dazu verdammt, sie zu wiederholen."

-"The Iron Thorn - Flüsternde Magie" von Caitlin Kittredge

Dienstag, 28. April 2015

Rezension: Emilys Geheimnis (Liz Kessler)

#1 Emily-Reihe
5 Sterne




Klapptext:

Könnt ihr ein Geheimnis bewahren?
Ich weiß ja, dass jeder Geheimnisse hat, aber meins ist anders. Angefangen hat alles in der siebten Klasse, als ich endlich am Schwimmunterricht teilnehmen durfte! Total peinlich, meine Mum hatte es mir bis dahin verboten. Aber kaum war ich im Wasser, geschah etwas Seltsames, Unheimliches:
Ich wurde zum Meermädchen!


Rezension:
Es ist wahrscheinlich kein Wunder, dass ich diesem Buch nur fünf Sterne geben konnte. Da das sozusagen mein Kinderbuch war bzw. meine Kinderbuchreihe, hat mir der erste Band natürlich wieder so gut gefallen, wie schon damals, als ich es zum ersten Mal gelesen habe. Der Schreibstil der Autorin ist natürlich sehr einfach, aber auch ziemlich flüssig zu lesen. Es war schön, mal wieder schnell so ein schönes Buch zu lesen. Da es sehr einfach zu lesen ist, bin ich auch ziemlich schnell damit durch gekommen.
Die Protagonistin Emily ist mir sehr sympathisch und auch ihre Mutter habe ich sehr gerne. Die Tatsache, dass die beiden auf einem Boot leben ist natürlich sehr suspekt, da Emily anfangs nicht schwimmen gehen darf und es noch nie durfte. Warum genau bleibt ziemlich lange ungewiss, obwohl man ja eigentlich laut des Klappentextes und des Covers weiß, warum. ;) Mein Liebling ist eigentlich wie immer die liebe beste Freundin, hier Shona, auch ein Meermädchen. Die Unterwasserwelt finde ich auch einfach nur wunderschön, man wird mit Emily mit in die Tiefe des Meeres gezogen und ist genauso begeistert wie sie. Durch die etwas genaueren Beschreibungen der Umgebung fühlt man sich, als wäre man mittendrin und würde neben Emily schwimmen. Es gefällt mir außerdem ziemlich cool, dass Emily anfangs ja auch noch überhaupt keine Ahnung vom Leben als Meerjungfrau, geschweige denn von der Vergangenheit der Unterwasserwelt hat, und dass man gemeinsam mit ihr alles erkundet. Was Emily sonst noch auf ihrer kleinen Entdeckung herausfindet könnt ihr ja selbst lesen, denn zu viel möchte ich natürlich mal wieder nicht verraten. ;)

Cover:
Das Cover ist total nach meinem Geschmack. Die Farbwahl ist einfach perfekt. Ein sehr schöner Blauton des Meeres und Emilys rosa Bikini haben ein sehr schönes Farbenspiel. Obwohl mir das Grün der Flosse sehr gut gefällt, finde ich es schade, dass die Farbe nicht nach der Beschreibung im Buch gewählt wurde, denn dort wird, wenn ich mich nicht irre, von einer grün-lila schimmernden Flosse gesprochen. Das gleiche Problem hatte ich kurz bei der Haarfarbe, aber das ist ja nicht unbedingt so gravierend. Der Seestern, den Emily in der Hand hat, ist total süß und passt echt super mit auf das Cover.

Fazit:
Natürlich, was soll ich sonst sagen, ein wundervolles Kinderbuch, dass ich allen etwas jüngeren Jugendlichen empfehle, das aber auch für die älteren sehr interessant, schön und abwechslungsreich sein kann. Der Schreibstil ist sehr einfach, aber meiner Meinung nach nicht so einfach, dass es langweilig werden könnte. Ich bin sehr froh, dass ich mich entschieden habe, die Reihe nochmal zu lesen, denn ansonsten hätte ich keine Ahnung mehr gehabt, was vor dem fünften Band passiert ist! Liz Kessler ist eine tolle Autorin, deren Arbeit wirklich Anerkennung verdient! Ich bin froh, dass das für mich die Fantasyreihe ist, die ich sozusagen zuerst gelesen habe und die mich zu der Buchsüchtigen gemacht hat, die ich heute bin. :) Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen :b  

Taschenbuch: € 7,95
Hardcover: €9,00
ebook: €7,49
Verlag: Fischer KJB
Seiten: 256 (HC))
ISBN: 978-3-596-85159-1


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen